Hänsel und Gretel

"Hänsel und Gretel" nach den Gebrüdern Grimm

In einer Zeit des Mangels und der Not werden die Kinder 
Hänsel und Gretel stetig von ihrer Stiefmutter misshandelt 
und missbraucht. Diese entschließt sich, die Geschwister 
auszusetzen. Sie geraten im gefährlichen, wilden Wald
in die Falle einer bösartigen Hexe. Mit Mut und Schläue
gelingt es ihnen aber, durchzuhalten. Die beiden Kinder,
nach all dem Auf und Ab, reisen direkt in ihr Erwachsensein.
Hänsel und Gretel ist eine Geschichte, die uns zeigt, wie
ablehnend und grausam die Welt mit ihren Menschen durch die
Augen unschuldiger Kinder betrachtet sein kann.


Diese Veranstaltung richtet sich an Wochentagen an
geschlossene Kita-Gruppen und ihre Begleiter*innen. An den
Wochenenden bieten wir sie für Familien, also Angehörige
eines Haushalts. Unabhängig von der Größe der besuchenden
Gruppe beträgt der Eintrittspreis pauschal 100,- Euro. Bitte
buchen Sie mindestens eine Woche im Voraus über Email:
info@puppentheater-museum.de. Ihre Buchung wird nach
positiver Antwort von Seiten des Veranstalters und 
Bestätigung der Zahlung des Eintrittspreises wirksam. 
Überweisung an:
Konto: Puppentheater-Museum Berlin e.V., Bank: Berliner
Sparkasse, IBAN: DE68 1005 0000 1020 0307 51