Faust – Die Gretchentragödie

Ignacia Durand – Teatro en una maleta präsentiert: „Faust – Die Gretchentragödie“

Theaterstück auf Deutsch mit Puppen und Objekten

Ina Durands „Teatro en una Maleta“
präsentiert: 

„Faust – Die Gretchentragödie“ 
Nach Goethe „Faust. Der Tragödie Erster Teil“
Ein Theaterstück mit Puppen und Objekten 
Dauer der Aufführung: 1 Stunde

Premiere: 21. Oktober 2022,  20:00 Uhr
Puppentheater-Museum Berlin
Karl-Marx-Str 135, 12043 Berlin


Die Geschichte von Dr. Faust, der einen Vertrag mit dem Teufel schließt.
Auf seiner Reise trifft er Gretchen, eine bescheidene junge Frau, die ihm
ihr ganzes Vertrauen und ihr Herz schenkt. Hier beginnt die Gretchentragödie,
eine schmerzhafte Reise zur Erlösung ihrer Seele. Ist es also die Liebe, die
unsere Seelen befreit?

Der Klassiker, offen und direkt, humorvoll und nahbar.
Visuell inspiriert von deutschem Expressionismus, verbunden mit mittelalterlicher
Ästhetik. Zeitgenössische Musik erweitert den typischen, 
ateinamerikanisch-melodramatischen „Teatro en una Maleta- Stil“.
  Premiere: 21. Oktober 2022, 22., Oktober und 18., 19. November, jeweils um 20:00 Uhr
Kartenreservierung über booking@puppentheater-museum.de (demnächst: oder online buchen über eventbrite)
www.teatroenunamaleta.com